Fotolia_2612068_Benedikt_von_Nursia_793x_.jpgHeiligenkalender_Benedikt_Nursia_01.jpg

Die Schöpfungsgeschichte erleben – mit allen Sinnen

Für Eltern mit ihren Kindern von 6 Monaten  bis zum 3. Lebensjahr.

Die Kinder lernen andere Kinder kennen, können sich kreativ entfalten und die individuelle Entwicklung des Kindes wird gefördert.

Durch Lesen, Singen, Spielen, Basteln, Tanzen,  in die Natur gehen, können Kleinkinder Gottes Schöpfung erfahren. In diesem ökumenischen Kurs wird die Schöpfungsgeschichte mit allen Sinnen erlebt und dabei aufgezeigt wie wunderbar und faszinierend Gottes Welt ist.

Bei einer gemütlichen Teepause ist auch für die Eltern genug Zeit, um sich über Glaubens- Erziehungs- und Alltagsfragen auszutauschen.

Bitte eine Kleinigkeit für das gemeinsame Frühstück mitbringen (z.B. Obst, Gemüse, Snack und Getränke).

Kurs            3412

Beginn      Di. 18.10.16 10:15 bis 11:45 Uhr/  7x

Gebühr        29,30 €

Ort             Kath. Gemeindezentrum  Schortens / Kreuzweg 112

Leitung       Anjura Lockmann / Rel. Päd.

Anmeldung   Ev. Familien-Bildungsstätte

                     Friesland-Wilhelmshaven

                     Feldmark 56

                     26389 Wilhelmshaven

                     04421/32016

Ausstellung zum „Jahr der Barmherzigkeit“

Die Barmherzigkeit ist das Kernthema des Wirkens von Papst Franziskus. Eine ganz lebendige Ausstellung veranschaulicht, was Menschen aus der Region darüber denken, was Ihnen Barmherzigkeit bedeutet. Die Ausstellung ist vom 19.09. – 03.10.2016 an verschiedenen Orten in Jever und Schortens zu sehen.


Gehen Sie gerne auf Entdeckungsreise….
1) Bürgerhaus
Weserstraße 1, Schortens
2) Rathaus
Oldenburger Straße 29, Schortens
3) Edeka Jassen
Mühlenweg 59, Schortens
4) Pferdestall
Alter Brauerweg 1, Schortens
5) Katholische Kirche
Kreuzweg 112, Schortens
6) Zoo & Co Popken
Menkestraße 6, Schortens
7) Jugendherberge
Dr. Fritz-Blume-Weg 4, Jever
8) Touristikinfo
Alter Markt 18, Jever
9) Bestattungen Mattner
Große Wasserpfortstraße 9, Jever
10) Rathaus
Am Kirchplatz 11, Jever
11) Katholische Kirche
Kleine Burgstraße, Jever
12) Evangelische Stadtkirche
Am Kirchplatz 13, Jever
13) Schalotte Biomarkt im Famila
Mühlenstraße 72, Jever
14) Fahrradshop
Große Wasserpfortstraße 14, Jever
15) Reformhaus Falkenhof
Große Wasserpfortstraße 11, Jever

Ausflug der Senioren

Das Ökowerk in Emden war das erste Ausflugsziel der Seniorengemeinschaft Jever. Hier gab es vielfältige Gärten und Gartenanlagen zu sehen, die während einer Führung erläutert wurden. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Anpflanzung alter Obstsorten (allein 562 Apfelsorten).

 

Eine leckere Suppe stärkte die Teilnehmer.
Beim Blick über den Deich wurde die Weite der Region deutlich und es bot sich ein schöner Blick auf Emden von der „Wasserseite“ her. Es schloss sich ein Spaziergang durch Emden an, bevor wir zur Kirche St. Walburga in Emden fuhren. Im dortigen Pfarrheim war alles schon vorbereitet für ein leckeres Kaffeetrinken. Mit einem Gottesdienst beschlossen wir den wunderbaren Tag in Emden.
Ein herzliches Dankeschön an Irene Janßen für die gesamte Organisation.

Messdiener Wochenende

Am Ihler Meer verbrachten die Messdiener aus Jever ein Wochenende. Das gesamte Gelände bot viele Möglichkeiten für Spiel und Spaß bei herrlichem Wetter. Ein kurzer Besuch ging zum nahe gelegenen Kloster Ihlow. Um das Jahr 1300 wurde hier das erste Zisterzienser-Kloster gebaut. Der Kirchbau war damals der größte im nördlichen Raum.

Wasser satt und Rutschvergnügen gab es im Auricher Schwimmbad.
In einem Gottesdienst stand das Thema Gewinner und Verlierer, auch im Blick auf Olympia, im Mittelpunkt. Alle Teilnehmer wünschen sich auch im nächsten Jahr wieder ein Wochenende.

„Liturgische Nacht/Worship Night“ am 4./5. November 2016

In der Nacht von Freitag, 4., auf Samstag, 5. November d. J., möchten wir von der Ökumene Jever aus in der katholischen Sankt-Marien-Kirche (Krummellenbogenstraße/Kleine Burgstraße) wieder eine „Liturgische Nacht/Worship Night“ feiern.

Viele Gruppen und Einzelpersonen aus den christlichen Gemeinden in Jever und Nachbarschaft haben sich angekündigt, um die Nacht mitzugestalten – hauptsächlich durch Lieder zum Mitsingen, aber auch durch kurze Bibelstellen, Textimpulse, Zeiten der Stille, Musik zum Zuhören usw. Sie können kommen und gehen, wann Sie wollen.

Vor 2 Jahren haben etwa 300 Menschen die „Liturgische Nacht/Worship Night“ mitgefeiert. Eine gelöste Festival-Stimmung herrschte bei diesem großen Fest für und mit Gott. Darum haben wir uns entschlossen, in diesem Herbst erneut zu einer solchen Veranstaltung einzuladen.

Nach jetziger Planung beginnen wir um 17:30 Uhr mit den Posaunenchören Jever und Cleverns/Sandel. Neben vielen bewährten Mitwirkenden, die schon beim letzten Mal mit dabei waren, hat diesmal auch der evangelische Jugendchor aus Wittmund zugesagt.

Im benachbarten Gemeindehaus (dem „Karlshof“) planen wir wieder ein Buffet. Dort stehen auch zwei Kurzfilme auf dem Programm. Am Samstagmorgen schließlich soll gegen 8:30 Uhr das Morgenlob und ein gemeinsames Frühstück die Veranstaltung beschließen.

Das aktualisierte Programm finden Sie unter http://www.kirche-jever.de/angebote/liturgische-nacht/.

Anzumelden brauchen Sie sich nicht; auch bezahlen müssen Sie nichts (falls Sie sich an den Kosten beteiligen möchten, können Sie dazu die dezent herumstehenden Körbchen nutzen).

Lassen Sie sich begeistern und kommen Sie zu unserer gemeinsamen Feier – denn ich bin sicher: Gott feiert wieder mit!

Beteiligte Gemeinden:

Ev.-Freikirchl. Gem. Jever • Ev.-luth. Kirchengem. Cleverns/Sandel • Ev.-luth. Kirchengem. Jever • Kath. Gemeinde „Sankt Marien“, Jever

Joomla templates by a4joomla